Konfigurieren eines Remote Repository mit FTP

Klicken Sie auf der Übersichtseite auf die Schaltfläche:

 

Die Formularfelder

Remote Server

Geben Sie die IP-Adresse oder den Hostnamen des FTP-Servers ein.

Port

Geben Sie den Port ein, auf den der FTP-Server auf dem Zielsystem konfiguriert ist. Standard für FTP ist 21. Wenn das Feld leer gelassen wird, wird der jeweilige Standardport verwendet.

Protokoll

Wählen Sie FTP im Drop-Down-Menü aus.

Verwende FTPS

Aktivieren Sie die Checkbox, wenn Sie verschlüsseltes FTP verwenden möchten.

Hinweis: Der Zielserver muss dies unterstützen.

Verwende Passiv-Modus

Aktivieren Sie die Checkbox, wenn aufgrund von Firewall-Einstellungen kein aktives FTP genutzt werden kann. 

Verzeichnis auf dem Server

Geben Sie das Verzeichnis an, in welchem die Backups gespeichert werden sollen, z.B. /meineBackups. Das angegebene Verzeichnis muss existieren. Wenn Sie das Feld leer lassen, wird das Hauptverzeichnis des FTP-Benutzers verwendet.

Login-Name

Geben Sie den FTP-Benutzernamen an.

Passwort

Geben Sie das Passwort des FTP-Benutzers an.

Verbindung testen

Klicken Sie auf die Schaltfläche

um die getätigten Einstellungen zu überprüfen. 

 

Zum Übernehmen Ihrer Einstellungen klicken Sie abschließend auf:

Anhänge
Es gibt keine Anhänge zu diesem Artikel.
Relevante Artikel
Backup planen
Hinzugefügt am Mo, 16. Oktober 2017
Lokales & Remote Repository
Hinzugefügt am Mo, 16. Oktober 2017
Backups wiederherstellen
Hinzugefügt am Mo, 16. Oktober 2017
Konfigurieren eines Remote Repository mit SFTP
Hinzugefügt am Mo, 16. Oktober 2017
Backup erstellen
Hinzugefügt am Mo, 16. Oktober 2017
Backup planen
Hinzugefügt am Do, 15. März 2018
Backup erstellen
Hinzugefügt am Do, 15. März 2018
Lokales & Remote Repository
Hinzugefügt am Do, 15. März 2018
Backup Übersicht
Hinzugefügt am Di, 17. Oktober 2017
Übersicht vorhandener Backups
Hinzugefügt am Mo, 16. Oktober 2017